2. chance zum kennenlernen

Neue Beiträge. Foren durchsuchen. Für eine bessere Darstellung aktiviere bitte JavaScript in deinem Browser, bevor du fortfährst. Habe ihn vergrault - zweite Chance? Themenstarter californiasunshine Beginndatum 16 Jul Dabei 16 Mrz Beiträge Liebe Leute, vor gut einem Monat habe ich einen alten Bekannten wiedergetroffen, zu dem ich bisher nur oberflächlichen Kontakt hatte.

Sympathisch und attraktiv fanden wir uns schon länger, aber es hat sich einfach nie etwas ergeben. Wir unterhielten uns nett und beschlossen, öfter mal zusammen wegzugehen, da wir in der gleichen Stadt arbeiten bzw. Dass ich seit einem halben Jahr wieder Single bin, wusste er zu diesem Zeitpunkt bereits.

Kurze Zeit später fragte mich sein bester Kumpel, ob ich Lust hätte, etwas mit den beiden zu unternehmen. Verwundert darüber, dass er seinen Kumpel vorschickt, was ich nicht, denn D. Wir unterhielten uns wieder angeregt und er hatte Probleme, mir dabei in die Augen zu schauen.

Auf dieses Treffen folgte ein weiteres, bei dem er versuchte, mir näher zu kommen. Wir küssten uns und genossen es beide. Leider hatte ich an dem Abend etwas zuviel getrunken, sodass mir schlecht war. Er kümmerte sich den Rest des Abends sehr liebevoll um mich, legte mir seine Lederjacke um, schreichelte mir durch die Haare und wartete mit mir auf die erste U-Bahn.

Beim nächsten Treffen zusammen mit zwei seiner Kumpels konnte ich ihm dann in einer ruhigen Minute meine Situation schildern. Ich sagte ihm, dass ich mich noch nicht komplett bereit für etwas Neues fühle und ich ihn nicht ausnutzen möchte. Ich wusste, dass er in der Vergangenheit schon mehrere schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hatte und schlug vor, den Kontakt fürs Nächste abzubrechen.

Nach unserem nächsten Treffen gingen wir händchenhaltend zu mir nach Hause. Mehr als Küssen und Fummeln passierte jedoch nicht, da ich es nicht wollte. Er zeigte Respekt und Verständnis. Ich sprach ihn darauf an, wie er das zwischen uns denn bewerten würde und er meinte, er fände mich sehr sympathisch und sehe Potential. An diesem Abend hatte ich das erste Mal das Gefühl, dass er sich öffnet. Er schien sehr glücklich, lachte und erzählte auch ohne direkte Aufforderung von sich.

Als ich ihm am Morgen nach Hause schicken musste, wirkte er traurig. Nach einem weiteren Treffen verabschiedete er sich sogar mit Handkuss. Danach kam wieder tagelang nichts, sodass ich ihn direkt fragte, woran ich bei ihm denn nun sei. Er reagierte genervt und sagte, er wisse nicht, was er will und es wäre besser, unsere Intimitäten in Zukunft besser zu lassen, bevor wir unserer Freundschaft schaden.

Zeitvertreib sei das Küssen und Fummeln für ihn aber keinesfalls gewesen. Damit war ich einverstanden. Als er mich dann aber nichtmal zu seinem Geburtstag persönlich einlud, machte ich mir erneut Sorgen darüber, ob er es ernst meinte. Also beschloss ich, ihn an seinem Geburtstag nochmals darauf anzusprechen. Er war schon etwas angeheitert und wollte demnach nicht mit mir sprechen.

Als ich ihn doch dazu überredet hatte, wirkte er bockig und sauer. Er sagte, er wisse nicht, was er will und fühlt sich auch nicht bereit für was Neues, weil er auch erst seit Kurzem eine längere Beziehung hinter sich habe. Auf meine Frage, warum er mir das nicht eher gesagt hatte, kam nur: Er habe den Eindruck, ich sei ein komplizierter Mensch und er lasse sich ungern unter Druck setzen.

Einem Kennenlernen stünde aber nichts im Wege und man solle sehen, was daraus wird. Ich war danach sehr wütend auf ihn und ignorierte ihn den Rest des Abends. Nichtmal verabschieden wollte ich mich mehr von ihm. Zu Hause angekommen, löschte ich ihn in einer Kurzschlussreaktion aus facebook. Am nächsten Tag tat es mir jedoch schon wieder Leid und ich versuchte, ihn auf dem Handy zu erreichen. Aber weder auf Anrufe, noch auf meine Nachrichten, in denen ich mich entschuldigte, folgte eine Reaktion.

Habe ihn vergrault - zweite Chance? | zaroravywa.tk

Ich schrieb ihm dann, dass es wohl besser sei, den Kontakt abzubrechen und man sich ja vllt. Gesehen haben wir uns dann letztes Wochenende auch, allerdings würdigte er mich keines Blickes. Ist es möglich, sich nach ein paar Monaten vllt. Insomnius 16 Jul Dabei 27 Mrz Beiträge 5. Aus deinen Beschreibungen wirkt er unsicher auf mich. Unverbindlich und offen für die Zukunft. Du aber, du sagst ihm erst, dass du dir nicht sicher bist, dann blockst du Sex ab. Dann wiederum fragst du ständig nach, was er denn von euch halte. Das Unverbindlich wird plötzlich problematisch und aufwendig, denn er kann leicht deine Unentschlossenheit und deine Verklemmtheit spüren.

Deine Karten hattest du bereits vor seinem Geburtstag verspielt. Das Generve von dir via Nachfragen und Blockieren hatte dann nur noch Stress bedeutet. Da kannst du jetzt nichts machen. Hake ihn ab und such dir jemand anderen. Wenn Gras über die Sache gewachsen ist, kannst du dich ja wieder melden. Die schaden nur, wie du gemerkt hast. Die Zukunft ist doch sowieso ungewiss, wieso also definieren wollen?

Beitrags-Navigation

Hör auf nachzufragen. Nimm es wie es kommt. Wenn dein Schwarm sich nie meldet, dann hat er halt gelitten. Du hast sicherlich auch anderes zu tun. Ansonsten ist aber gut, wenn du Dates organisierst, wenn du deinen Schwarm sehen willst. Ich habe einen anderen Eindruck Dass er gerade erst aus einer Beziehung kommt, halte ich für eine Ausrede, das fiel ihm nämlich reichlich spät ein.

Ich habe ihn schon zu Beginn - eben als ich ihm gesagt habe, dass ich noch nicht bereit bin - gefragt, ob er nur etwas Unverbindliches sucht. Er meinte darauf, dass das nicht der Fall wäre und er auf der Suche nach etwas Festem wäre.

Habe ihn vergrault - zweite Chance?

Sein Verhalten bei unseren Treffen bestätigten den Eindruck. Aber mal angenommen, ihm ging es wirklich nicht um mehr - welchen Grund hätte er nun, mich so systematisch zu blockieren? Ja, lernen werde ich aus der ganzen Sache sicher, aber dass ich den Sex abgeblockt habe, war das einzig Richtige. Irgendwas muss ich also in der Woche zwischen letztem Treffen und Geburtstag verbockt haben Zuletzt bearbeitet: Insomnius 17 Jul Also, das mit dem definieren müssen sehe ich ja inzwischen ein.

Ich habe ihn und v.

Sex gibt es für mich definitiv nur in einer Beziehung - und das wird sich auch nicht ändern. Wer wirklich Interesse an mir hat, kann damit auch warten. Ich wollte ja auch nichts Unverbindliches - für sowas bin ich mir zu schade. Sex gibt's erst in einer Beziehung. Sex ist für mich etwas sehr Intimes, das ich nur mit einer Person teile, von der ich sicher sein kann, dass sie mich liebt.

Wieviele Männer gibt es denn, die nur auf Sex aus sind? An so jemanden möchte ich ungern geraten. Ich habe nichts abgeblockt, er hat es auch nicht versucht.


  1. Würdet Ihr generell eine 2. Chance geben? Kennenlernphase.
  2. sam burgess dating x factor?
  3. 1. Viel mehr als Liebe;
  4. würde dich gerne kennenlernen.

Natürlich kann ich mir auch in einer Beziehung nie sicher sein Ich möchte einen Mann, der aufrichtiges Interesse an mir als Person hat. Um auf meinen Schwarm zurückzukommen - mit dem hätte ich gerne unverbindlichen Sex gehabt. Was aber, wenn ich mich dann mit der Zeit richtig in ihn verliebt hätte, die Sache für ihn aber bei etwas Unverbindlichem geblieben wäre? Was bleibt mir jetzt noch, um den Zwist wieder etwas zu glätten und sich evtl. Insomnius 18 Jul Es soll aber auch einige Männer geben, die gerade eine Frau, die sich "aufsparen" kann, schätzen und nicht eine, die gleich am Anfang mit in die Kiste hüpft.

Eine Beziehung ist etwas Verbindliches oder sollte es zumindest sein , bei einer Affäre dürfen sich beide weiterhin auch anderweitig vergnügen - und das, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Klar, all das kann mir in einer Beziehung aus passieren und wenn es zu Tage kommt, ist es meist noch viel verletzender , aber dann kann man dem anderen wenigstens Vorwürfe machen.

4 Situationen, in denen sich eine zweite Chance lohnt

Ja, momentan macht er einen auf unhöflich Ignorieren. Da möchte ich aber nicht mitmachen, zumal ich ja kein Problem mit ihm habe. Einen definitven Korb hat er mir ja nichtmal gegeben - er war sich nur nichtmehr sicher, ob er derzeit eine Beziehung sucht nachdem er aber bei allen Treffen vorher auf mich einen schon leicht verliebten Eindruck machte. Ansagen wie "Wir können uns gerne kennenlernen und in ein paar Monaten klappt es dann entweder mit uns oder jemand anderem" deuten doch eher darauf hin, dass von vornherein mangelndes Interesse an mir bestand.

Genauso, wenn man auf die Frage, ob es ihm lieber wäre, morgen zu telefonieren, die Antwort "Wenn ich Bock habe" bekommt. Sorry, vergiss ihn. Und für die Zukunft: Nicht gleich alles an Sorgen und Nöten über "ihm" ausschütten und ständig auf dem Laufenden halten, was du alles so an der Backe hast Ich habe schon Ausdrücke von genervten Männern über potenzielle oder schnell wieder verlassene "Partnerinnen" gehört: Sorgenpüppchen, Trümmerlotte und Beschwerdepuppe.. Nicht du!!

Aber trotzdem solltest du unbedingt vorsichtiger werden mit sowas. Lass es, wenn er genervt ist. Zweite Chance ist ein wischiwaschi-Begriff, der in einem gescheiterten Beziehungsversuch nix zu suchen hat. Es hat nicht funktioniert und man sollte es akzeptieren, um sich neue Quälerei zu ersparen. Der erste Versuch mit all dem Stress wird immer im Raum stehen und euch belasten.

Und es sieht danach aus als hätte er nun mal kein Interesse mehr.

Sonst wäre er nicht genervt. So einfach ist das. Würdet Ihr generell eine 2. Mehr lesen. Er verhielt sich auch total anders, aber ich habe mich dennoch nicht verliebt Gefällt mir. Exakt Gefällt mir. Hoffe du triffst die richtige Entscheidung und stürzt dich nicht ins unglück Gefällt mir. In Antwort auf mongoliancamel. Zurück zum Forum. Frühere Diskussionen. Oktober um Diskussionen dieses Nutzers.

3 Kommentare

August um Styling-Tool-Serie Teilen. Entdecke die Workouts deiner Stadt Teilen. Super Stay Ink Crayon Teilen. Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen. Wenn eine Trennung die beste Entscheidung ist Weibliche Masturbation: Jogging fürs Gehirn: Löwe, Stier und Wassermann: Warum wir Horoskope lesen. Die Krise gemeinsam meistern.

Faszination Boulevardpresse.