Vorteile single sein frau

Psychologie: Die unterschätzten Vorteile des Single-Lebens

Man geht allgemein davon aus, dass man durch eine Ehe glücklicher sowie gesünder wird und auch länger lebt. Deshalb gehen viele Leute davon aus, dass sie mit ihrer Heirat das Richtige getan haben und dass ihr Leben dank des Partners bzw. Das Ganze entwickelt sich zu einer Gefahr oder Herausforderung für die eigene Annahme, dass die Ehe den einzigen Weg zum Glück darstellt. Das klingt komisch, weil man Singles oftmals ja eher bemitleidet. Wir haben Angst davor, Singles zu sein, weil die Gesellschaft das Single-Leben stereotypisiert und stigmatisiert.

Als Single glücklich leben? Eine Frage der Haltung

Die Leute gehen davon aus, dass mit Singles irgendetwas nicht stimmen muss. Und das will ja niemand von sich selbst behaupten. Da es für Single-Menschen keine Möglichkeit zum "Wohlfühlen" gibt, bleibt man lieber länger in einer nicht funktionierenden Beziehung. Die Ironie dabei ist folgende: Wenn es weniger Diskriminierung gegen überzeugte Singles gäbe, wäre das auch gut für die Menschen, die sich nach einer Beziehung sehnen.

23 Gründe, warum es geiler ist, Single zu sein

Und das ist ihnen sicher lieber, als einen Pärchenberater konsultieren zu müssen oder in einer schrecklichen Beziehung auszuharren, weil sie Angst davor haben, Single zu sein. Was sind die Vorteile des Alleinseins? Zum Thema Einsamkeit gibt es so viel Forschung. Psychologen scheinen richtig besessen davon zu sein. Überzeugte Singles wissen es zu schätzen, allein zu sein. Wenn sie daran denken, dann freuen sie sich richtig darauf, anstatt sich irgendwie Sorgen zu machen, einsam sein zu können.

Mehr aus Wellness

Die Forschungen, die man jetzt auch immer mehr zu den positiven Seiten des Alleinseins macht, sind wirklich erfreulich. Sie zeigen nämlich, dass das Ganze gut für die Kreativität, die Erholung, das persönliche Wachstum, die Spiritualität und die Entspannung ist. Singles neigen dazu, sich persönlich besser zu entwickeln und auf bedeutsame Art und Weise zur Gesellschaft beizutragen.

Ein Klischee über Singles besagt ja, dass diese Menschen immer nur ganz egoistisch auf das eigene Vergnügen aus sind. Dabei übernehmen sie in Wahrheit viel ehrenamtliche Aufgaben und kümmern sich um andere Leute. Das ist einfach ein Aspekt unserer Mentalität: Pärchen sollen immer eine quasi unzertrennliche Einheit bilden und sich vor allem auf den Partner bzw. Kann man gegen diese Entwicklung ankämpfen oder sind Ehepaare schlichtweg dazu verdammt, sich nur noch mit sich selbst zu beschäftigen? Ehepaare müssen einfach einsehen, dass sie keine unzertrennliche Einheit darstellen, und sich dazu mehr den Menschen und Dingen widmen, die ihnen sonst noch wichtig sind.

Alleinstehende Frauen: Eine Frau ohne Mann ist wie ein Mann ohne Penis | ZEITmagazin

Und wie schafft man es, dass die Angst vor der Einsamkeit die Vorteile des Alleinseins nicht überschattet? Dazu muss man erkennen, wie gut es tun kann, auch mal Zeit allein zu verbringen. Tatsächlich erleben viele Singles ihren Alltag als erfüllt; sie haben zudem eine höhere Wahrscheinlichkeit, psychisch zu wachsen und sich zu entwickeln als ihre verheirateten Mitmenschen. Weil es viele Vorurteile über die Gefahren von Einsamkeit gäbe, blieben häufig die immensen Vorteile des Alleinseins unerwähnt, erklärt die Forscherin der University of California in Santa Barbara.

Es wäre längst an der Zeit, ein korrektes Bild von Singles und ihren Lebensumständen zu zeichnen.

Alle Vorteile des Single-Daseins

DePaulo zitiert ältere Untersuchungen, die bereits nahegelegt hätten, dass Singles mehr Wert auf einen sinnstiftenden Beruf legten als verheiratete Menschen. Eine Ehe bremst derartige Kontakte hingegen aus. In verschiedenen Untersuchungen fand DePaulo das Studienobjekt Single oft mehr als Randnotiz — meist in der Vergleichsgruppe, um Befindlichkeiten von Ehepaaren zu analysieren.


  1. partnersuche für behinderte.
  2. geld spielerisch kennenlernen!
  3. 5 Vorzüge, um das Single-Leben zu genießen!
  4. single bergen;
  5. doch lieber single haiger?
  6. Single-Leben: Warum Sie es in vollen Zügen auskosten sollten?

Forschungsprojekte, in denen ungebundene Personen im Fokus stehen, seien eher selten. Die Vergleichsstudien zeigten, dass für Solisten Selbstbestimmung einen höheren Stellenwert hat und dass sie bewusst eine kontinuierliche Persönlichkeitsentwicklung erfahren. Dauerhaft alleine lebende Menschen, die sehr eigenständig sind, erleben mit höherer Wahrscheinlichkeit weniger negative Emotionen.


  • rain and kim tae hee dating 2014.
  • bekanntschaften betzdorf.
  • neue leute kennenlernen vorarlberg.
  • mike singletary hall of fame speech.
  • Eine Expertin erklärt, warum du besser Single bleiben solltest - VICE.
  • flirten bern;
  • Erstaunlicherweise ist für Eheleute genau das Gegenteil der Fall. Vor dem Hintergrund, dass eine Heirat von staatlichen Institutionen gefördert wird und Ehepaaren zahlreiche finanzielle Vorteile verschafft, ist es umso erstaunlicher, dass auch Singles zufrieden ihren Weg gehen.

    monoservis.ru/includes/111.php Jeder müsse für sich entscheiden, welche Lebensform am besten passt. Für ein erfülltes Leben gäbe es keine Blaupause. Es zähle nicht, was andere Menschen machten oder denken. Wichtig sei es, einen passenden Platz zu finden, wo das Umfeld eine freie persönliche Entfaltung zulässt. Eine Trennung kann nicht nur bei Prominenten böse finanzielle Folgen haben. Experten raten deshalb dazu, schon in guten Zeiten über Geld zu sprechen.

    SINGLE und GLÜCKLICH? - Wie du als Single nicht mehr traurig sein musst

    Für einige haben sie einen radikalen Vorschlag. Die Welt.