Treffen mit liiertem mann

Generell gilt, dass niemand sich so verhalten sollte, wie er selbst ebenfalls nicht behandelt werden möchte. Es ist anzunehmen, dass keine Frau sich wünscht, dass ihr Ehemann mit einer Frau fremdgeht, und diese Frau von der Partnerschaft und den eventuellen Kindern wusste. Doch fairerweise muss an dieser Stelle ebenfalls nochmals gesagt werden, dass er derjenige ist, der fremdgeht, nicht die Frau. Ehrlicherweise wissen wir meist jedoch in so ziemlich jeder Situation recht genau, wie wir handeln sollten. Fraglich ist jedoch, ob dadurch die Ehe zu retten ist. Stattdessen kann angenommen werden, dass er keinen Lerneffekt hat und sich wahrscheinlich einfach die nächste heimliche Schattenfrau sucht.

Was raten wir also? Wie du selbst bereits festgestellt hast, belastet dich diese Situation. Für dich ist es also das Beste, wenn du ihn nicht mehr siehst, und du dadurch in Gedanken wieder frei von ihm wirst. Vielleicht möchtest du aber auch nicht auf die Treffen mit ihm verzichten, weil du bereits Gefühle aufgebaut hast? Geht es um die Liebe, lassen wir Menschen uns viel zu lange hinhalten und werden auch gerne zum Spielball des anderen.

AW: "date" mit einem vergebenen mann

Geht es um eine Affäre, stellt sich dies noch extremer dar. Ja, es gibt sie, die Männer, die Ehefrau und Kinder verlassen haben, um sich mit der Geliebten ein neues Leben aufzubauen.

DARUM flirten Männer mit anderen Frauen, obwohl sie vergeben sind - Darius Kamadeva

Sie sind jedoch eine absolute Seltenheit! Im Regelfall halten sie ihre Geliebte über Monate, wenn nicht sogar Jahre hin. Sobald die Affäre ihm droht, ihn zu verlassen und das alles nicht mehr mitzumachen, lenkt er ein und erklärt, dass er sich ja scheiden lassen möchte, er allerdings noch einige Wochen warten möchte, da jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sei, um seine Frau von der Trennung in Kenntnis zu setzen.

Die Geliebte ist besänftigt, und er kann sein Leben auf diese Weise weiterführen, wie er es nun gewohnt ist. Warum sollte er sich auch scheiden lassen? So, wie die Situation momentan ist, bietet sie ihm nur Vorteile: Zuhause hat er seine feste Wohnung, es wird frisch gekocht, geputzt, seine Frau regelt seinen Alltag und hütet die Kinder. Und am Abend bekommt er bei der Geliebten den Sex, den er braucht. Eine Scheidung hätte nur unangenehme Konsequenzen für ihn. Und er wäre auf einmal alleine. Wir selbst wissen, dass wenn man wirklich verliebt ist und alles für diese eine Person unternehmen würde, man sich an jeden Strohhalm klammert, der einem Hoffnung gibt.

Bedenke bitte auch eines: Du liebst ihn mit Leib und Seele, aber du hast nie den Alltag mit ihm erlebt.


  1. Fazit: Darf sich eine Frau einen verheirateten Mann angeln?.
  2. tamela mann new single this place.
  3. Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei Physalis für den sinnvollen Beitrag:!

Ihr seht euch immer nur für wenige Stunden einmal in der Woche. In dieser Zeit herrscht natürlich eine heile Welt. Doch würdest du auf einmal jeden Tag mit ihm gemeinsam verbringen, würdest du ihn plötzlich auch von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Wusstest du, dass er absolut cholerisch wird, wenn etwas nicht so läuft, wie er es sich vorstellt?

Oder dass er extrem unzuverlässig ist und seine Versprechen niemals einhält?

Treffen mit liiertem mann | Mottak

Die Chance, dass ihr wirklich gemeinsam glücklich werdet, ist verschwindend gering. Denn nicht nur wird er seine Frau wahrscheinlich niemals verlassen, auch ist es gut möglich, dass er ein ganz anderer Mensch ist, als du es momentan noch denkst. Schütze dich selbst! Frage dich viel häufiger, was es jetzt ist, was dich wirklich glücklich macht! Und vergiss hierbei die Antwort, dass er derjenige wäre, der dein Leben erfüllen würde. Stattdessen wird es an der Zeit, dass du dich von deinem psychischen Ballast befreist!

Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei Peachii für den sinnvollen Beitrag:

Gestalte stattdessen dein Leben so, dass du auch ohne ihn glücklich wirst und das klappt mit dem schlechten Gewissen, dass du zurzeit immer hast, sowieso nicht. Beende diese Affäre, um dich von ihm loszulösen und dich wieder auf andere Männer einlassen zu können, mit denen du wirklich glücklich werden kannst! Denn es gibt sie: Single Männer, die ebenfalls noch auf der Suche sind.

Du hast das Gefühl, dass du niemals den Richtigen finden wirst? Klar, kann man. Redet darüber was ihr wollt, macht vorher klar Schiff, Und wenn einer von Euch sagt das wars, dann war es das!! Rad am Wagen bist Und vielleicht wirst Du auch Nr 1. Denn nichts ist für die Ewigkeit!! Im übrigen habe ich seit 12 Jahren einen besten Freund, der verheiratet ist und sich X im Monat mit mir trifft. Ich möchte nicht behaupten, dass ich das nicht schön fände. Aber er hat seine Grenze so gesteckt und ich akzeptiere das.

Wir haben uns so viel zu sagen und auch beruflich zu bereden, dass es das wert ist. Ich kenne niemand sonst mit dem ich so gut harmoniere. Es gibt viel mehr Möglichkeiten als nur Ehe und aus Ich habe seit Jahren einen besten Freund, der glücklich verheiratet ist. Seine Frau ist auch nett zu mir. Er ist wie ein Bruder für mich, und da ich kaum noch Verwandte habe und mich mit meiner Schwester überhaupt nicht verstehe, bin ich sehr dankbar für diesen Kontakt. Da er ein paar Jahre älter ist, frage ich ihn auch öfters um Rat.

Sechs Gründe, warum verheiratete Männer für Single-Frauen so interessant sind

Im übrigen wenn Ehe und Beziehung stimmt, ist ein Einbruch in diese schwer. Was passieren soll im Leben passiert hat alles seinen Sinn und seine Gründe, wenn auch für uns nicht immer erkennbar. Im übrigen war meine beste Freundin auch die beste Freundin meines Mannes, Sie hat uns beiden sehr gut getan und wir waren und sind immer füreinander da.

Das ist doch nun wirklich die Sache des Mannes. Wenn die Fronten klar sind und Du diese nicht später wegen eventuell aufkommender Gefühle aufweichen möchtest, sehe ich da eigentlich kein Problem. Warum hat Mann verh. Stress und Enttäuschungen bleiben verteilt und keinem der Beteiligten bleibt das ungetrübte Glück. Besser ist es, an der Qualität der bestehenden Beziehung zu arbeiten, so lange es noch sinnvoll ist.

Man hat leicht sein Glück verspielt Lisa Hallo Stefan, was würdest du denken und sagen, wenn sich deine Frau einen "besten Freund" suchen würde? Nietzsche Ich meine sogar, diese Antipathie muss auf Gegenseitigkeit beruhen! Ja, man kann, habe ich auch. Partner nicht teilen kann, und die man dem Partner auch nicht aufzwingen will. Sex und tiefe Gefühle sollten tabu sein, wenn das zur "Gefahr", Abstand halten. Lisa, das muss Stefan dann genauso tolerieren, akzeptieren.

Ja und der F. Nitzsche - ich würde etwas abschwächen, keine physische Anziehung. Ja, kann man - mit Einschränkungen allerdings. Und zwar habe ich jeden Dienstag ein problemloses Treffen mit einem verheirateten Mann, im Tanz-Club zum Boogie tanzen. Er kann mit seiner Frau nicht tanzen, weil sie immer mit ihm schimpft. Diese Aussage stammt von ihm, er hat sie gemacht in Gegenwart von mir UND seiner Frau, die hat nur milde gelächelt dabei.

Sie ist aber auch eine ehemalige Turnier-Tänzerin, wohl gemerkt. Und da wundert es mich nicht wirklich, dass sie mit ihm schimpft. Nur vom schimpfen wird er es nicht besser beherrschen. Angemeldet bleiben? Forum Psychologie: Letzte Gehe zu Seite: Ergebnis 1 bis 8 von Affäre mit verheiratetem Mann. Bei seekxl. Bei Linkarena bookmarken! Bei oneview.


  • dating für alleinerziehende?
  • "date" mit einem vergebenen mann.
  • hollabrunn singles?
  • 6 Gründe, warum gebundene Männer interessanter als Single-Männer sind?
  • Bei icio. Bei Google bookmarken! Digg this Post Netscape this Thread! Bookmark on technorati Bei del. Und eigentlich nicht mal, ob ich das hier überhaupt schreiben sollte und ob das in dieses Forum gehört Mir geht es einfach schlecht. Ich haben eine Affäre mit einem wesentlich älteren Mann, der verheiratet ist. Wir haben uns vor über 2 Jahren im Internet kennengelernt, damals studierte ich noch in Hessen, und zu dem Zeitpunkt, als unser Kontakt begann, tat es mir einfach nur gut.

    Er, 47 und promoviert, ich Dass er verheiratet war und seine Frau "über alles liebte", sagte er von Anfang an. Wir haben zuerst nur gechattet und gemailt, dann telefoniert. Treffen war zu dem Zeitpunkt aus meiner Sicht nicht so einfach, da er in Berlin wohnt. Das war im Mai. Ich genoss die Aufmerksamkeit und irgendwie auch seine Ratschläge, die es mir gab, dachte aber, dass wir schnell den Kontakt verlieren würden Was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, war, dass ich nur 4 Monate später ebenfalls für das Master Studium nach Berlin ziehen würde.

    Ich sagte ihm das zuerst nicht, weil ich wohl Angst davor hatte, dass es so kommen würde, wie es tatsächlich auch kam. Wir kamen uns schon im Cafe sehr nahe, aber absolut nicht plump, sondern zärtlich. Er streichelte mich Er zahlte, wir gingen. Als ich mich verabschiedete, zog er mich zu sich und küsste mich!

    An dem Abend hab ich zum ersten Mal drüber nachgedacht, was ich da eigentlich tue und hab mich abgrundtief dafür geschämt, so zu sein, wie ich nie sein wollte und wofür ich andere verurteilt habe. Seitdem ist ein Jahr vergangen. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke.

    Es vergeht kein Tag, an demi ich mich nicht dafür anklage, mich auf sehr unmoralisches Terrain begeben zu haben und diesen Mann getroffen zu haben. Und ich stelle mir manchmal vor, wie es wäre, für immer mit ihm zusammen zu sein. Was ich absolut nicht verstehe: Und dann haben wir Momente und Telefonate oder Treffen, da frage ich mich, wie so ein Mann zwei Gesichter haben kann.

    Einfühlsam und zärtlich und intelleigent auf der einen Seite, aber auch schamlos und verlogen auf der anderen. Ich habe mir nie Hoffnungen gemacht, dass er für mich seine Frau verlässt. Das war nie Thema und auch nie mein Ziel. Im Gegenteil: Aber dazu fühl ich mich inzwischen viel zu sehr abhängig von ihm.