Zocker frauen kennenlernen

Er hat damals in Dresden gewohnt, ich war in Bonn. Es stand kurz im Raum, ob wir romantisch werden. Daraus wurde glücklicherweise nichts. Wir gingen unseren Freunden damit unfassbar auf den Keks. Im nächsten 'Travian'-Spiel hatten wir dann einen gemeinsamen Account. Über Jahre haben wir uns hin und her besucht.

Mittlerweile haben wir beide Familien.

Die Freundschaft ist zwischen Köln und Berlin schwieriger zu pflegen. Gemeinsam online zocken wir nicht mehr. Wenn wir uns treffen werden stattdessen Brettspiele hervorgeholt. Chiara, jährige Redakteurin, erlebt ihren ersten Herzschmerz in "Florensia" mit Markus, Den kannte ich nur über das Spiel 'Florensia'. Bei unserer ersten Begegnung streifte ich durch die Spielwelt, bis ein Spielcharakter mir durch vorprogrammierte Gestikulation deutlich machte, dass er mit mir spielen will. Wir erlebten einige virtuelle Abenteuer zusammen und verlagerten unsere Kommunikation ganz romantisch auf SchülerVZ.

Markus und ich waren irgendwann der festen Überzeugung, dass wir verliebt waren. Diese Art von virtueller Liebe war in der Tat keine Seltenheit. Einige Mitglieder unseres Clans führten ebenfalls solche Beziehungen. Nach zwei Monaten trafen wir uns. Dort angekommen, sah ich ihn endlich. Er stand am Eingang. Wie angewurzelt. Anders, als ich ihn mir durch seine Fotos vorgestellt habe.

Zusammen mit ihm verbrachte ich die unangenehmste Stunde meines Lebens. Denn im realen Leben waren wir leider überhaupt nicht auf einer Wellenlänge. Ich suchte mir eine Ausrede und verschwand so schnell, wie es ging. Via Skype machte ich ihm klar, 'dass ich nichts mehr für ihn empfinde'. Das letzte was ich von ihm hörte, war ein 'Alles Gute zum Geburtstag' auf meiner Facebook-Timeline vor knapp fünf Jahren. Midway Games. Freitag, Blizzard Entertainment. Travian Games.

Gamer auf Partnersuche

Zur Startseite. Diesen Artikel Mehr zum Thema. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Politische Bildung? Blutelfe und Orc. Mein Partner und ich sind seit über 7 Jahren liiert. Kennen und lieben gelernt haben wir uns in World of Warcraft. Es war absolut verrückt und auch nicht geplant. Studis Online — Die schlauen Seiten rund ums Studium https: Willkommen im Forum! Der Rest. Seite 1 von 2. Gast Also die weiblichen "nerds". Zocke selber gerne und bin auch in einem online Clan aktiv, Frauen sind aber fehlanzeige.

Im meinem Umfled wird das gaming unter den Frauen eher belächelt, würde also gerne mal Frauen kennenlernen die auch leidenschaftlich zocken und auf messen gehen, aber wo?

Konzernarbeiter99 Vielleicht in Spielen? Oder auf Messen? Und wenn dann trotzdem alles passt aber die holde noch mehr zockt als man selbst StudentIT Ich spiele zwar nicht mehr, grundsätzlich: Greif Wer "Insider" ist, der weiss, wie mager die Informationslage da ist aber in dem "Leiter-Modus" schloss man sich schnell mit Leuten zusammen, mit denen man länger spielt, man schrieb also öfter und irgendwann hab ich mit dem armen Ding sogar telefoniert.

Aber wie ich den Rest versaut hab, man-oh-man Unreife, dumme Zeiten, wie ich sie vermisse. Grundsätzlich kann man aber zu Frauen, die die heutigen Spiele zocken, in aller Regel sagen: Finger weg. Er spielt zeitweise ebenfalls, aber er beschäftigt sich auch anders. Meine Frage, ob es ihn stört sind bis jetzt immer verneint worden. Allerdings stelle ich das PC-Spielen nie über die Beziehung. Die geht immer vor. Leiden darf eine Beziehung darunter nicht.

Ich denke nicht, dass es deshalb nicht mit der Partnerwahl klappt. Ich glaube, daran stören sich eher Frauen als Männer. Solange es nicht zuviel Zeit beansprucht, wird das Hobby weniger beziehungsverhindernd sein als wenn du aussiehst wie ein Michelin-Männchen. Ich habe 2 Paare im Bekanntenkreis, die sich sogar über das Hobby Gaming kennengelernt haben.

Die Beziehungen halten auch schon fast 10 Jahre. Wie alt bist Du?

Hobby: Internet und Gaming als Frau?

Spielst Du online, oder für Dich allein? Und wenn ja, wieviel Zeit nimmt es ein? Gibt es auch noch andere Aktivitäten nach Deiner Arbeit? Ich, w, bin 52 Jahre alt und habe mit "Atari" in den 70er Jahren begonnen. Warum ist es Dir so wichtig, diesbezüglich Anerkennung zu bekommen? Ich habe aufgrund Deiner Schilderung den Eindruck, dass Dein Gaming zuviel Raum und private Zeit beansprucht und Dich von anderen Aktivitäten fernhält, die Dich gesellschaftlich fordern würden So auch der Tenor Deiner Freunde Gibt es da nicht Veranstaltungen, bei denen man die anderen Zocker live sehen kann?

Geh doch da mal hin, ich tippe, die Frauenquote dürfte im Promillebereich liegen und die der vergebenen Männer auch. Du hast also praktisch die freie Auswahl und kannst dort leicht jemanden zu treffen, der das gleiche Hobby hat wie du. Oder eine Nummer kleiner: Wie so häufig im Leben ist es die Menge, die es ausmacht. Ich spiele z. Konsolen, aber es ist nicht mein Haupthobby.

Ich lese z. Damit schaffe ich auch Platz für eine mögliche Partnerin. Wenn das Spielen aber dein einziges Hobby ist, würde es mich als Spieler stören. Aber wie oben schon jemand geschrieben hat: Dein Hobby wird die wenigsten Männer stören, wenn noch Zeit für diese bleibt, auch wenn sie deine Leidenschaft nicht teilen.

Wo kann man Frauen kennenlernen? Die Top 10 Orte, an denen du eine Frau kennenlernen kannst!

Vor 10 Jahren wurde Computerspielen mit nerdigen, pickligen Jungs im Keller verbunden, was heute der Vergangenheit angehört. Ich kenne z. B genug daddelnde Frauen, die nur wenige Männer von der Bettkante werfen würden ;-. Ich habe schon in den ern ein sogenanntes "Telespiel" gehabt.


  • urlaub für singles am bodensee!
  • .
  • partnersuche fakten?
  • fitnessstudio mann kennenlernen.

Hat mich damals total fasziniert. Lief noch über Fernseher und ich habe tagelang gespielt. Anfang der er, als man schon einen PC zuhause hatte, kam ein Kollege mit einem Diskettenstapel an: Ich fands kalt und langweilig. Die Leute, die der Szene angehören, wirken auf mich eher etwas verwahrlost. Frauen, die sowas machen, wirken ebenfalls so, wie Mannweiber, die Autos reparieren können. Manchmal spiel ich Mahjong am PC, aber das wars auch.

Finde alles, was man in der realen Welt machen kann, viel besser.

Erobere gerade wieder verlorengegangenes zurück. Hab gerade ein Tanzlokal gefunden, das auch ältere Jungendliche reinlässt. Manche Dinge, die man am PC simuliert, mache ich real. Wenn ich abstürze, dann startet das Spiel nicht von vorn, sondern dann bin wirklich tod. Das hat was. Macht aber auch in echt glücklich, wenn mans mal wieder überlebt hat. Liebe FS, Deine Frage überrascht mich sehr. Wo und wie suchst Du, das sich Dir diese Frage überhaupt stellt?